stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Aktien und Indizes - global
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 03:07

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 12.04.2012, 20:46   #46
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Du hast den 10-Jahres-Chart mit Basis Tief reingestellt, nicht ich.

Fakt ist das Morphosys in 2004 eine Riesenrallye hatte.
Wer davor eingestiegen ist sitzt auf dicken Verlusten.
Und wer danach rein ist muss seit nunmehr 8 Jahren eine Nullnummer aussitzen welche nach Abzug der Inflation ebenfalls Verluste brachte.
DAS sind die Fakten lieber Ecki.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.04.2012, 09:13   #47
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

tja germa, immer noch keine Insolvenz. Aber ein split später.
Aus deinem Kursziel 75 cent sind jetzt 25 cent geworden.
Dabei ist der cashbestand je Aktie auf 6 Euro gestiegen und seit 2004 macht Morphosys jedes Jahr Gewinn.
Das ist der Fakt.

Und nahezu egal welches posting man von dir nimmt aus den letzten Jahren, egal wen du zu welchem Zeitpunkt vor Morphosys gewarnt hast: Fast zu jedem Zeitpunkt hätte man kaufen sollen und würde jetzt auf 2 oder dreistelligen Gewinnen sitzen.
Das ist der Fakt.

Insbesondere wer zu deinen hysterischen Warnerzeiten eingestiegen ist sitzt auf dausend% Kursgewinn.
Das ist der Fakt.

Und was im Februar 2000 an den intrady-Tagesspitzen über 100 (respektive 300) los war? Ich weiß es nicht. Warst du da noch als Ultrapusher und Einsteiger unterwegs?
Jedenfalls werden sich die paar Stücke vom Markt verabschiedet haben.
Germa, dein Geld ist nicht weg, es haben nur andere.
Das ist der Fakt.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.04.2012, 11:15   #48
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Wenn Germa so sehr die gigantische 10-Jahres performance stört, dann eben nur die letzten 5 Jahre:


http://www.tradesignalonline.com/ex...54-0469ab84af76

Wer nicht nur lokale tops gekauft hat, sondern immer dann, wenn Germa naher lokaler Tiefs die Kassandra gemacht hat, der ist in den letzten 5 Jahren immer satt auf seinen Schnitt gekommen.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 15.04.2012, 18:27   #49
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Mit jeder konservativen Aktie hast du über die Dividendenrendite mehr Performance erzielt. Also lüg dir nur weiterhin die Taschen voll.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.04.2012, 18:34   #50
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Zitat:
Zitat von germanasti

Mit jeder konservativen Aktie hast du über die Dividendenrendite mehr Performance erzielt. Also lüg dir nur weiterhin die Taschen voll.

Meinst du die konservativen Deutsche Bank, Daimler, Porsche, Allian, Telekom, VW usw. usf. die du alle in der Insolvenz gesehen hast?

Die meisten DAx-Wert haben seit MOR-IPO jedenfalls nicht mit MOR mitgehalten, selbst wenn du Dividende dazu zählst.


Aber wie gesagt: Für denjenigen der heute einsteigt, ist das gestern egal, sondern die Entwicklung ab heute.

Und du wirst die Kursgewinne ab heute genauso verpassen, wie die der letzten 5 oder 10 Jahre.

Wer waren denn deine konservativen Dividenwerte, die du empfohlen hast?
Gold gibt ja keine Rendite.....
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.04.2012, 14:40   #51
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Du Germa, warum warnst du eigentlich immer nur an den lokalen Tiefs?

Wenn der Kurs mal 10 oder 20% hochschiesst, wäre doch viel eher eine Warnung angebracht, oder nicht?


Morphosys (schwarz) zu DAX (blau) und TecDax (grün), 8 Jahre



Morphosys (schwarz) zu DAX (blau) und TecDax (grün), 4 Jahre



Morphosys (schwarz) zu DAX (blau) und TecDax (grün), 1 Jahr



Morphosys (schwarz) zu DAX (blau) und TecDax (grün), 14 Tage

ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.04.2012, 17:43   #52
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard




Ich brauche keinen dämlichen Vergleich von Morphosys mit einem Index.
Wenn du dir damit die Tasche volllügen willst, nur zu.

Die Tatsache siehst du aber in diesem Chart und die lautet knapp 90% unter Allzeithoch. DAS sind die Fakten lieber Ecki!
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.04.2012, 19:00   #53
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Zitat:
Zitat von germanasti




Ich brauche keinen dämlichen Vergleich von Morphosys mit einem Index.
Wenn du dir damit die Tasche volllügen willst, nur zu.

Die Tatsache siehst du aber in diesem Chart und die lautet knapp 90% unter Allzeithoch. DAS sind die Fakten lieber Ecki!

Germa, du musst mal deinen Spruch überarbeiten.
21Euro von 120 sind nur noch 80% unter ATH.
Damit hast du, seit diesem dämlich Spruch einen Kursgewinn von 100% verschlafen.

Ich habe nicht mehr die Chance zu 120 einzusteigen. Das hast ja du gemacht.

Kauf halt ein paar Stücke. Nächstes Jahr sind sie mehr wert. Und noch ein Jahr noch mehr.

Deine Verluste hat jemand anderes gewonnen. Aber aktuellen Gewinnen hinterherschauen ist dämlich.

xxxxxxxxxxxx

Wenn MOR über 120 steigt, eines Tages, ist sie dann gut? Oder sagst du dann, vor 15 Jahren war sie da auch schon, eine schlechte Aktie.....
Nur sitzen fast alle auf hunderten von %en Gewinn, ausser dir.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.04.2012, 19:25   #54
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Hätte wäre wenn. Ich bleibe bei den Fakten und diese liefert das Chartbild.

MOR bleibt fast 90% unter dem Allzeithoch und es kann JEDERZEIT eine vernichtende ad hoc kommen mit dieser der Kurs ein gap down 60-70% hinlegt. Absolut keinerlei Chance-Risiko-Verhältnis!
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.04.2012, 21:14   #55
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Germa: Fakt ist: Kurs ist heute 21,16.
Kauf morgen und freu dich nächstes Jahr über Gewinn.
Übrigens: 70% Kursminus ist echt eine nette Ansage von dir.
Kursziel 6,30€?
Du warst schon bei 40 cent, dann hast du angehoben auf 1 Euro, später 2.
Jetzt also schon 6 Euro als Kursziel? Immerhin unter cashbestand je Aktie, aber du hast schon wieder 200% angehoben.
Naja, wenn du bei 30€ wieder mit 70% Kursminus drohst, hast du deine nächsten 50% angehoben. Und wie immer: Nichts verdient.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.04.2012, 05:30   #56
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Was hat ein prognostiziertes 70% gap down mit dem endgültigen Kursziel zu tun? Warum unterstellst du mir mal so wieder eine Sache die in der Form gar nicht stimmt??
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.04.2012, 17:46   #57
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Zitat:
Zitat von germanasti

Was hat ein prognostiziertes 70% gap down mit dem endgültigen Kursziel zu tun? Warum unterstellst du mir mal so wieder eine Sache die in der Form gar nicht stimmt??

Dann sag doch mal ein aktuelles Kursziel?
Nur damit man bestimmen kann, wie sehr du es mal wieder anhebst.
Einfach klar ausdrücken!
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.04.2012, 17:47   #58
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Abgesehen davon: Heute wieder ein neues 10-Jahres-Wochenschlusskurs-Hoch.

Man, fühl ich mich mies.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 14.05.2012, 11:16   #59
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard



Blasen platzen!
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 14.05.2012, 11:18   #60
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Morphosys

Verluste zum Jahresauftakt

04.05.2012, 09:49 Uhr
Die Biotechfirma Morphosys kämpft zum Jahresstart mit roten Zahlen. Der Verlust lag bei knapp einer Million Euro. Analysten hatten sogar mit schlimmeren Zahlen gerechnet.


...

http://www.handelsblatt.com/unterne...kt/6589570.html

---------




Negative Meldungen publiziert der ehrenwerte Herr Ecki nicht.

Wie lange willst du dich noch selbst anlügen??
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 03:07
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net